Bei Zahnersatz stehen je nach Situation im Mund und Röntgenbefund 

  oft mehrere Alternativen zur Verfügung.

  Wir stellen Ihnen die im konkreten Fall möglichen und sinnvollen

  Varianten vor und helfen Ihnen bei der persönlichen

  Abwägung bezüglich Nutzen- Komfort- Preis und eventuellen Risiken.

 

Kronen              - aus Nichtedelmetall, silberfarben

                         - aus Gold

                         - aus Keramik mit Metallgerüst

                         - aus Zirkonoxidkeramik (ohne Metallgerüst)

                         - aus Keramik mit Galvanogoldgerüst

 

Brücken            - aus den bei Kronen genannten Materialien

 

Teilprothesen   - klassisch mit Befestigung an den Restzähnen mittels  

                           Klammern

                         - als Teleskopprothese mit unsichtbarer Befestigung  

                           an den Restzähnen

                         - mit Befestigung an den Restzähnen durch Stege

                           oder Geschiebe ( unsichtbare Befestigung)                 

 

Vollprothesen  - aus Kunststoff

                         - mit bruchsicherem Metallgaumen

                         - mit Implantatbefestigung

 

 

  Die gesetzlichen Krankenkassen gewähren einen sogenannten

  befundabhängigen Festkostenzuschuss.

 

  Beispiel: Situation im Mund: 1 fehlender Zahn  löst festen Betrag X

                 als Zuschuss aus egal, ob Sie die teuerste oder günstigste

                 Variante wählen.

  Die Höhe des  Festzuschusses ist außer vom Befund noch abhängig

  vom Bonus.

 

 

 

Wir arbeiten vorzugsweise mit einem deutschen Labor zusammen,

das höchste Qualitätsansprüche hat.

Wenn Ihr Zahnersatz möglichst preisgünstig sein soll , Sie keine

individuellen Ästhetikansprüche haben und die Anfertigung ihres

neuen Zahnersatzes ruhig etwas länger dauern darf , so haben 

wir auch die Möglichkeit im Auslandslabor fertigen zu lassen.